Sponsoren

TTG Neckarbischofsheim - VfR Birkmannsweiler 2:9

Ohne Mühe gewann der VfR Birkmannsweiler am Samstag sein Auswärtsspiel in der Tischtennis Oberliga Baden-Württemberg bei der TTG Neckarbischofsheim mit 2:9 Punkten.

Krankheitsbedingt musste der VfR auf Kapitän Thorsten Schiek verzichten, so dass für ihn aus der zweiten Herrenmannschaft Christoph Stössinger als Ersatz einsprang. In den Eingangsdoppeln ging Birkmannsweiler durch zwei deutliche Siege mit 2:1 Punkten in Führung. Lediglich Peng Gao und Georgy Teliysky verloren gegen das gegnerische Spitzendoppel im Entscheidungssatz. Die nachfolgenden Einzel entwickelten sich dann zu einer klaren Angelegenheit für Birkmannsweiler. Neckarbischofsheim punktete nur noch ein Mal, während Gao, Roman Zavoral, Teliysky, Sahin Yildiz und Stössinger den Sieg für den VfR perfekt machten. Da der direkte Verfolger aus Gröningen-Satteldorf am Wochenende nur Unentschieden spielte konnte Birkmannsweiler seinen Vorsprung als Tabellenführer weiter ausbauen und hat nun fünf Punkte Abstand zum Tabellenzweiten.