Sponsoren

Doppelspieltag am Wochenende

Am Wochenende hat die erste Herrenmannschaft in der Tischtennis Oberliga Bden-Württemberg einen Doppelspieltag vor sich und empfängt am Samstag um 18 Uhr in der Birkmannsweiler Halle zunächst den Tabellenführer und Meisterschaftsfavoriten SV Plüderhausen bevor es am Sonntag zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenzweiten nach Bietigheim-Bissingen geht.

Im Heimspiel am Samstag gegen Plüderhausen ist der VfR krasser Aussenseiter gegen Plüderhausen, die mit Ivan Juzbasic und dem früheren Birkmannsweiler Spitzenspieler Josip Huzjak über das stärkste vordere Paarkreuz der Liga. Und auch in den weiteren Paarkreuzen ist Plüderhausen stark besetzt. Zudem wird Birkmannsweiler am Samstag auf Thomas Ogunrinde verzichten müssen, der am Sonntag jedoch ein satzbereit sein wird. Die Mannschaft um Kapitän Ugur Pasaloglu wird gegen Plüderhausen vor heimischem Publikum dennoch alles geben und sich so teuer wie möglich verkaufen.

Mehr Chancen rechnet sich die Mannschaft dagegen am Sonntag beim TTC Bietigheim-Bissingen aus, wo man in Bestbesetzung wird antreten können. Jedoch ist auch Bietigheim-Bissingen stark einzuschätzen und es wird kein leichtes Unterfangen sein, hier ein Unentschieden oder einen Sieg zu erreichen und damit Punkte nach Birkmannsweiler mit nach Hause zu bringen.

Der VfR, der derzeit mit 6:2 Punkten im vorderen Tabellendrittel steht, hofft auf ein erfolgreiches Wochenende und es wird sich zeigen, ob man sich in Schlagdistanz zu den Spitzenteams wird halten können oder ob man ins Tabellenmittelfeld abrutscht. 
Zurück zu Aktuelles