Sponsoren

BMW2 : Musberg1 6:9

Ein Spiel auf Messers Schneide mit besserem Ende für Musberg; leider, muss man auf Birkmannsweilers Seite sagen. Wir spielten wieder mal gut mit, final reichte es aber nicht zu einem Punktgewinn. Und letztlich stecken wir nun ganz tief im Abstiegssumpf.

Zum Spiel: Wie immer lagen wir 2:1 nach den Doppeln zurück. Gerry und Achim gelang es nicht, dem Stuttgarter Doppel ein Sätzle abzutrotzen. Zu stark war der Widerstand. Auch Beni und Berkan sahen gegen Frank/Gelfert wenig Land und verloren ebenso deutlich. Einziger Lichtblick Chris und Thorsten, die ihre weiße Weste verteidigen konnten.2016 10 16 PHOTO 00000140 Im Einzel zeigte Thorsten Konstanz und bezwang Linkshänder Gelfert in 4 Sätzen. Als guter Rückschläger eigentlich bekannt, hatte Thorsten allerdings größte Mühe mit Daniels Aufschlägen. Am Nebentisch sah Beni gegen Hartmut wenig Sonne: 3:0-Niederlage. Dann worth case an Tisch 2. Berkan kam so unglücklich im 2. Satz auf, dass er sich einen Nerv am Rücken einklemmte und vom Krankenwagen abgeholt werden musste. Er konnte sich nicht mehr aufrichten, geschweige denn laufen. Gute Besserung, Freund. Gerry mit einer starken Leistung im hinteren Paarkreuz gegen Schmidt brachte ein zwischenzeitliches 4:4. Nun keimte etwas Hoffnung auf. Im Spitzenspiel Hartmut gegen Thorsten wurde Tischtennis vom Feinsten geboten. Lange Ballwechsel, ein nimmermüder Abwehrspieler Hartmut Frank gegen Thorstens Topspins von links nach rechts rennend und harte Schüsse von beiden Seiten prägten das Spiel. 2016 10 16 PHOTO 00000141Letztlich gewann Thorstens sichereres Spiel die Oberhand und Hartmut musste zähneknirschend gratulieren. Chris sorgte in der Mitte mit seinem zweiten Sieg gegen Stefan Kuppler ebenfalls noch für ein Ausrufezeichen, was letztlich aber zu wenig war und man schlussendlich Musberg gratulieren durfte; ebenfalls zähneknirschend!
Am nächsten Sonntag geht es zum richtungsweisenden Kellerduell gegen Gerlingen. Spielbeginn ist 14 Uhr. Wir würden uns freuen, wenn der eine und andere uns dort anfeuern würde, da auch Gerlingen überraschend im Abstiegskampf angekommen ist und ein berühmtes 4-Punkte-Spiel ansteht.
Zurück zu Aktuelles